News / Presse


Mörfelden-Walldorf

Cansativa ist Finalist bei den MJBiz Awards in Las Vegas in der Kategorie Regional Game Changer der EMEAO Region

Cansativa zählt bei den diesjährigen Marijuana Business Daily Awards in Las Vegas zu den Finalisten in der Kategorie „Regional Game Changers“ in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Ozeanien. Ausgezeichnet werden Unternehmen aus dem Wachstumsmarkt Cannabis, deren Geschäftsmodell und -Praxis als zukunftsweisend beurteilt werden. MJBiz Daily ist die größte internationale Nachrichtenagentur für die Cannabiswirtschaft. Mit der Nominierung würdigt das Kommitee Cansativas Leistungen für die Versorgungssicherheit von Medizinalcannabis in Deutschland. Cansativa blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück: Das pharmazeutische Unternehmen erhielt in diesem Jahr nicht nur die Herstellungs- und Einfuhrerlaubnis sowie GMP-Zertifizierung für Medizinalcannabis in beiden Betriebsstätten, sondern erweiterte mit der Gründung der Tochtergesellschaft Cansativa Medical Devices das eigene Portfolio um neuartige zertifizierte Medizinprodukte.

„Wir freuen uns sehr über die Würdigung und sehen die Nominierung als Auszeichnung für unseren Einsatz, den deutschen Medizinalcannabis-Markt zu professionalisieren und somit zu einer besseren Versorgungslage für Patienten beizutragen“, kommentiert Benedikt Sons, CEO und Gründer von Cansativa, die Nominierung. „Gleichzeitig sehen wir mit großer Freude, dass auch unsere Partner von Little Green Pharma aus Australien, sowie Bedrocan aus den Niederlanden nominiert sind. Beide Unternehmen sind Hersteller von Medizinalcannabis-Produkten“.

Die Preisverleihung findet am 12. Dezember 2019 im Cosmopolitan Hotel in Las Vegas statt.